30.7. Starkenburg und Räuberschenke Haumühle

26 Jul 2020 10:47 - 26 Jul 2020 19:17 #100124 von GS Opa
Am 30.7. will ich es noch mal wissen.
Es gibt eine Tour von Polo Jüchen über Café Bell, Hüttenzauber Starkenburg und Haumühle bis zur Schell Weilerswist.
Die Tour ist so angelegt, dass diese ggf. auch an der ARAL in Bad Neuenahr beendet werden kann.
Zeitdauer der Tour incl. Pausen ca. 10-11 Stunden.
Länge der Tour ca. 470km.
Teilnehmer sollten konditionell in der Lage sein diese Tour durchzustehen, da teilweise über kleine und kleinste kurvenreiche Straßen gefahren wird.

Tempo oberhalb normal.
Max. 4 Teilnehmer.
Es können nur Fahrer/innen teilnehmen deren Fahrstil bekannt ist.
Jeder fährt auf eigenes Risiko

Treffpunkt Polo Jüchen 8:30, Abfahrt 8:40

Wer traut sich???

Teilnehmer:
GS Opa - TG
Jürgen - Gast
Jenny - Westsidebiker
Der Planer - RL
Letzte Änderung: 26 Jul 2020 19:17 von GS Opa.
Mehr
26 Jul 2020 11:12 #100125 von Der Planer
Du hast eine rote Laterne

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Mehr
26 Jul 2020 12:04 #100127 von Der Planer
Jürgen aus Lev. hat auch zugesagt

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Mehr
26 Jul 2020 12:11 #100128 von GS Opa

Der Planer schrieb: Jürgen aus Lev. hat auch zugesagt


Super freut mich das wir nach langer Zeit mal wieder zusammen fahren.
Mehr
26 Jul 2020 16:58 #100134 von Jenny
Hallo Ingo, ich würde mit kommen wenn habe dir ein PN geschickt.

LG Jenny
Mehr
26 Jul 2020 19:20 #100135 von GS Opa
Jenny traut sich und ist mit dabei.
Damit ist die Gruppe voll
Folgende Benutzer bedankten sich: Jenny
Mehr
27 Jul 2020 12:22 #100141 von GS Opa
Es wäre gut, wenn sich alle Teilnehmer darauf einrichten, dass sie ab Polo Benzin für mindestens 250 km im Tank haben. Tankstop ist vorgesehen in Rhaunen. Auf der Strecke sind die Tankstellen nicht so zahlreich.
Außerdem empfehle ich Getränke mitzunehmen da es sehr warm werden soll. So können wir zusätzlich zu den drei Pausen kleine Trinkstopps einlegen.
Auf gutes Gelingen.
LG GS Opa
Folgende Benutzer bedankten sich: Der Planer, Jenny
Mehr
30 Jul 2020 22:32 #100181 von Jenny
Die Tour war super auch die Leute auch die schone enge Wege und auch die Schotter waren auch gut bin zu frieden da mit. :lol: ;) B)


LG Jenny
Mehr
30 Jul 2020 22:36 - 31 Jul 2020 08:05 #100182 von Der Planer
Tja, womit soll ich anfangen.

Dem Wetter?

Also mir hat es zum Schluss doch zu schaffen gemacht. Mit Ankommen an der Mosel hielt sich die Temperatur konstant zwischen 30 und 34,5 Grad.

Erst nach Ankunft in Weilerswist ging es wieder unter 30 Grad, dafür fuhren wir dann aber zum Ende dauerhaft gegen die tief stehende Sonne.

Der Tour?

Also was Ingo da geplant hatte, da gab es nichts zu kritisieren.
Kurven ohne Ende und wunderschöne Landschaftsbilder.

Der Verpflegung?

Leider hatten wir das Pech, dass der Hüttenzauber in Starkenburg nicht besetzt war. Sieht so aus, dass dort ein Eigentümerwechsel ansteht.

Dafür war die Haumühle geöffnet und am Essen gab es nichts zu kritisieren.

Dem Tourguide?
Ingo ist ein angenehmes Tempo vorgefahren, welches den Teilnehmern aber auch der Witterung angepasst war.

Dem Küken?
Jenny hat bravourös ihre bisher längste Tour gemeistert. Ich denke bei ihr dürften es ca 590 km mehr auf der Uhr sein und ich kann bestätigen, sie ist langstreckentauglich. Ich verleihe ihr den Lederarschorden am goldenen Band.

Sucht euch aus, was für euch das Wichtigste ist.

Mir war wichtig, dass wir einen tollen Tag hatten. Gelungen!!!

LG Eggi

Teilnehmer:
TG GS Opa
Jenny
Gast Jürgen
RL Der Planer

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 31 Jul 2020 08:05 von Der Planer.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jenny
Mehr
31 Jul 2020 12:55 - 31 Jul 2020 12:56 #100190 von GS Opa
Eine schöne Tour mit netten Leuten.
Jenny, als Küken, unter drei Alten hat sich hervorragend geschlagen. Die teilweise schlechten Straßen und die kurzen Schotterstücke hat sie super gemeistert. Zum Ende, in Weilerswist, war sie immer noch munter und vergnügt und das trotz der Hitze und der Tourlänge von fast 500 km. Jenny kann man bedenkenlos auf jede Tour mitnehmen.
Sehr gefreut habe ich mich, dass nach langer Zeit Jürgen mal wieder mit an Bord war. Wir sind lange nicht mehr zusammen gefahren.
Eggi war sehr entspannt und hat nicht, wie sonst oftmals, auf Pausenende und Weiterfahrt gedrängt. Das gefällt natürlich einem 69 jährigem :P
Interessant war das die BMW Navis von Jürgen und mir hinter Blankenheim plötzlich ausgestiegen sind und plötzlich eine Reststrecke von 6082 km anzeigten. Durch Neustart der Route konnte der Fehler behoben werden.
Den Rückweg, von Weilerwist, habe ich dann großenteils über Landstraße gefahren und war somit erst um 22:30 zuhause.
Die Routenplanung über Navisoftware gefällt mir persönlich nicht so sehr. Das liegt aber an meinem Anspruch und da muß ich nochmal dran arbeiten.
Bei MyDrive und Calimoto gibt es zwar tolle Routenvorschläge aber das ist mir nicht individuell genug.
Ich glaube, ich kaufe mir demnächst mal wieder aktuelle Karten.
Es war ein gelungener Tag. Danke an die Mitfahrer.
Kleine Anekdote am Rande:
Weil Jürgen gerne Mayonnaise zu den Pommes wollte wurden wir, in der Haumühle, für Holländer gehalten. Laut Bedienung wollen die Holländer immer Mayonnaise zum Essen.
Für die Statistik:
Für mich waren es gesamt 652 km

Teilnehmer:
GS-Opa - TG
Jenni - Westsidebiker
Jürgen - Gast
Der Planer - RL

Wo 650 km an einem Tag möglich sind, da müssen auch 750 km möglich sein. In der 2. Augusthälfte plane ich eine Tour zur Totenkopfhütte. Ich möchte mal das Elmsteiner Tal fahren. Das geht aber nur in der Woche.
Wer sich traut kann sich melden.

GS Opa
Letzte Änderung: 31 Jul 2020 12:56 von GS Opa.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jenny
Mehr
31 Jul 2020 13:09 #100191 von Der Planer
Wow, sportliche Herausforderung, zumal die Tage jetzt schon kürzer werden.

Interessiert ja - aber z.B. nächste Woche wäre bei mir nur der Dienstag möglich :huh:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Mehr
31 Jul 2020 13:32 #100192 von GS Opa
Habe ja geschrieben 2. Augusthälfte. Daher frühestens übernächste Woche. Wahrscheinlich dann Donnerstag, je nach Wetterlage.
Wenn ihr am Samstag 500 km fahren könnt, dann kann man auch 560 km (Tourlänge) fahren.
Ich will es einfach mal probieren was noch geht.
Die Midlifecrisis kann es bei mir übrigens nicht sein. Es sei denn sie kommt 20 Jahre zu spät:)
Mehr
Moderatoren: FegerinOrgaTeamEggsnake
Powered by Kunena Forum