DI 04.08. - Onkel Toms Hütte Version 3

01 Aug 2020 12:26 - 03 Aug 2020 16:14 #100211 von Der Planer
DI 04.08. - Onkel Toms Hütte Version 3 wurde erstellt von Der Planer
Für kommenden Dienstag habe ich mal eine neue Tour zu Onkel Toms Hütte geplant.

Treffpunkt und Start ist wie so häufig:

Shell Weilerswist 09.15 / Abfahrt 09.25 Uhr

ohne weitere Autobahn geht es dann erst einmal zum Gemündener Maar und weiter zu Onkel Tom's Hütte.

Kaffeepause ist im Cafe Henn am Rursee geplant.

Tourende ist am B57.

Strecke Weilerswist - Rath Anhoven ca 500 km

Bikes: maximal 6

Tempo: normal mit zügigen Kurveneinlagen

Wie üblich fährt jeder auf eigenes Risiko.

Wer möchte dabei sein?

Die Crew

Jenny
Roger - cooler Westen
Norbert - cooler Westen
Der Planer
Franjo
GS Opa
Gast Guido

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 03 Aug 2020 16:14 von Der Planer.
Mehr
01 Aug 2020 12:46 #100213 von Jenny
Bin sehr gerne dabei :lol: :woohoo:


LG Jenny
Mehr
02 Aug 2020 00:37 #100226 von Franjo
Hallo Eggi,

bin auch dabei.

VG
Franjo
Mehr
02 Aug 2020 10:46 #100233 von GS Opa
Da die Temperaturen am Dienstag ja noch einigermaßen sind fahre ich mit.
Und nicht vergessen die Ältesten können auch mal hinten fahren.
Mehr
04 Aug 2020 23:17 #100264 von Jenny
Ich wand die Tour einfach nur Traumhaft so schön war die tour danke an Eggi für die schöne Planung

Habe jetzt schon auf die Uhr 620 Km mehr drauf B) :cheer: ;) :lol: :whistle:

LG Jenny
Mehr
05 Aug 2020 11:07 #100267 von Der Planer
Der Planer antwortete auf DI 04.08. - Onkel Toms Hütte Version 3
Wie Jenny schon andeutete - es war richtig schön, wenn man die ersten paar Kilometer mal aussen vor lässt.

Zum Start in Weilerswist waren alle pünktlich angereist und genauso pünktlich konnten wir dann auch alle losdüsen, nachdem wir allerdings erst einmal GS Opa unter Anwendung vom psychischem Druck zum Tourguide ernannt haben. Der bedankte sich dann auch prompt, indem er - eigentlich sein Navi - uns in die falsche Richtung schickte. Aber in der Ecke von Rheinbach war dann auch alles wieder im Lot.

Bei Houverath nahmen wir dann das kleine Feld- Wald- und Wiesenstück um von hinten in Kirchsahr zu landen und uns weiter über Plittersdorf, Obeliers Nach Dümpelfeld zu schlagen , wo dann erneut ein Waldstück zwischen Lückenbach und Reiferscheid auf uns wartete.

Über Nohn, Zilsdorf, Neroth, Üdersdorf ging es dann zur ersten Rast am Gemündener Maar, wo sich Roger - unbemerkt von mir - den ersten Kuchen reinpfiff. Nach kurzer Kaffeepause ging es weiter Richtung Mosel, wo der Grossteil der Mitfahrer erstmalig den einmaligen Ausblick am Calmonter Gipfelkreuz genoss.

Nach nur weiteren 20 km waren wir dann auch in Onkel Tom's Hütte, wo wir den letzten freien Tisch ergatterten. Und auch das nur, weil das Personal super reagierte und mal eben ein paar andere Gäste umsetzte. Speisen und Getränke liessen dann auch nicht lange auf sich warten und die Pause wurde zum ausgiebigen Klön genutzt.

Kurz darauf verabschiedete sich das Navi vom Tourguide und Ingo und ich tauschten kurzerhand die Plätze.

Weiter ging es durch die Weinberge zwischen Wehlen und Lieser und ein Fotostopp am Schloss Lieser gehörte dann mit zum Pflichtprogramm.

Bei Piesport verliessen wir dann die Mosel und hielten Kurs über Kyllburg, Nimsreuland, Winterspelt Richtung deutsch-belgische Grenze.

Irgendwo im Nirgendwo war dann noch Zeit für einen Kaffee, bevor wir uns dann am Rurstausee vorsorglich verabschiedeten. Leider hatte Cafe Henn um 19.30 Uhr schon geschlossen und die Alte Post in Einruhr hatte Ruhetag.

Roger und Nobert klinkten sich bald aus Richtung BAB, Ingo, Jenny, Guido und ich nahmen noch schnell Woffelsbach mit und hielten uns weiter auf kleinen Strassen bis Rath Anhoven, wo die endgültige Verabschiedung gegen 22.00 Uhr erfolgte.

Besonders erwähnenswert mal wieder Jenny, die auch an diesem Tag wieder richtig gut an sich und ihren Fähigkeiten arbeiten konnte. Weiter so Kleene - aber trotzdem nie die fahrerische Wohlfühlgrenze überschreiten.

Für mich waren es dann am Tagesende 605 km ohne einen einzigen BAB-Kilometer.

Eine angenehme Gruppe mit einem guten Tempo.

An Bord waren:

GS Opa
Jenny
Gast Norbert
Gast Roger
Gast Guido
der Planer



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Jenny
Mehr
05 Aug 2020 11:52 - 05 Aug 2020 11:54 #100270 von GS Opa
Kann ich Eggi nur zustimmen.
Die Entschädigung hatte ich auf dem Heimweg. Den aufgehenden Mond in voller Größe in orangerot direkt vor mir. Es sah aus als wäre er ganz nah und man würde bald dort ankommen.
Werde mal mit Garmin Kontakt aufnehmen was da los sein könnte. Im Bereich Rurtalsperre fehlte mir auf dem Navi plötzlich ein kleiner Kartenausschnitt. In diesem Teil des Bildschirms nur grau, keine Straßen.
Tourguide geht jetzt nicht mehr. Bin mit 69 wahrscheinlich auch zu alt dafür :whistle:
Am Ende hatte ich 680km auf der Uhr.
Letzte Änderung: 05 Aug 2020 11:54 von GS Opa.
Mehr
05 Aug 2020 13:00 - 05 Aug 2020 13:21 #100272 von Der Planer
Der Planer antwortete auf DI 04.08. - Onkel Toms Hütte Version 3
Quatsch Ingo - bist nicht zu alt.

Ich schicke dir mal per WhatsApp ein anderes Thema fürs Navi, was die Sichtbarkeit von Track und Route deutlich erhöht. Vielleicht geht es dann besser.

Und vor allem nicht vergessen - spätestens am Start der Tour die automatische Neuberechnung für das angezeigte Tourenprofil auszustellen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 05 Aug 2020 13:21 von Der Planer.
Mehr
05 Aug 2020 13:10 #100273 von GS Opa
Eggi war nur Scherz. So schnell lasse ich mich nicht unterkriegen. Bei mir gilt das Motto: Jetzt erst recht. Ggf. kommt das Navi in die Tonne.:)
Mehr
Moderatoren: FegerinOrgaTeamEggsnake
Powered by Kunena Forum