Schnitzeltour im Bergischen und Sauerland 7.7.2012

08 Jul 2012 15:19 - 08 Jul 2012 22:18 #17001 von flugechse
Teddy hatte gerufen und viele riefen, da wollen wir dabei sein.
Zum 2ten mal den ersten Geburtstag wollte Teddy feiern und uns daran teilhaben lassen. Deshalb organisierte sie schon weit im Vorfeld ein schönes Event. Es sollte eine Schnitzeljagd mit anschließendem Überraschungsevent geben. Die erste Überraschung für Teddy und ihre Helfer war perfekt, als es die vielen Absagen hagelte. Bevor ich in die Beschreibung der Tour einsteige hier die nackten Zahlen für die Statistik:
Start und Ende der Tour war in Halver;
die Strecke lt. GPS-Tracker war 239 km. Ein kilometer eventuell abziehen, da der Trupp KARO einen kleinen ungeplanten Schlenker machte.
Mitfahrer:
5 Teams á 2
Teddy, Wilfried;
Eggi, tolas;
Bandit 901, Bernd (Nachbar von Teddy);
Wiederbeginn, franky330;
Sunshine, Flugechse (Team KARO);

Treffpunkt war um 9:00 in Halver. Für die Tour war von Teddy ein sehr sorgfältiges Roadbook erstellt worden. Hier war beschrieben, wie die Strecke ohne Navi zu bewältigen ist. Es gab sorgfältige Anweisungen nach welcher Fahrstrecke in welche Richtung weitergefahren werden soll. Es kam nicht darauf an die Strecke schnell abzufahren, sondern zu geniessen. Damit das ganze nicht zu einfach wird, waren unterwegs diverse Aufgaben zu erledigen.
Schon beim Start war die erste Hürde gestellt, durch die "hinterhältige" Frage nach dem eigenen Kennzeichen. Für den einen oder anderen war diese Hürde schon ganz schön hoch und stolperte. Alle Teams haben sich in kurzen Abständen auf den Weg gemacht, wobei Teddy und Wilfried außerhalb der Wertung fuhren.
Bis zur ersten Pause am Biggesee sind wir über viele kleine Straßen an der Kierspe- sowie Aggertalsperre und Meinarzhagen vorbei gefahren. Während der Fahrt machte sich der eine oder die andere bestimmt schon so seine/ihre Gedanken zu den Aufgaben. Es gab derer 10, die erste war ja schon beim Start erledigt worden. Schon in der Küche in Halver haben wir verduzt geschaut: Warum haben wir Zeitungen bekommen? Unterwegs einen Artikel lesen und darüber einen Aufsatz schreiben? Nein: ein Papierschiff basteln. Warum um Gottes Willen hat jeder 50 Cent bekommen? Um sich ein Würstchen für den abendlichen Grill zu kaufen? Und dann die Frage nachdem bekanntesten Lied der Gruppe Zoff, sowie das Ermitteln des Refrains dieses deutschen Liedgutes. Hier war der Lokalmatador Bernd natürlich klar im Vorteil. Und dann bringt 187 gr. Tannenzapfen mit. Wofür steht gr.; groß, Gramm, gravieren, griechisch? Einheitlich wurde beschlossen das nur Gramm Sinn hat. Auch ein Gedicht war eine Aufgabe, die gestellt war. Hierin mussten nach Art einer Standup Comedy Worte eingefügt werden, die sich aus den Lösungen von verschiedenen Aufagen ergaben. Die ersten Wörter, die man finden konnte, waren die Namen der Fahrgastschiffe, die auf der Bigge verkehren. Es sind derer zwei, beides MS (Motorschiff).
Das Team KARO hat dank der genialen ökonomischen Fahrweise es stets geschafft erst am Ort eines Regenschauers zu erscheinen als dieser schon weg war. Die Straßen waren nass und warm, in der Mittagssonne stiegen Nebelschwaden von den Straßen auf. Die Luft war klargespült. Es gab wunderschöne Kontraste, Nebeldampf, der knackig grüne Hintergrund der Wälder und die weißen Wolken in einen strahlend blauen Himmelm gemeißelt. Super!
Aber ja nicht ablenken lassen, schwere Aufgaben harrten ihrer Erledigung. Wieviel Stufen muss man erklimmen, um von der "Hohen Bracht" über das Sauerland zu schauen? Die 50 Cent waren nicht als Bestechungsgeld für den Kellner gedacht, um sich das Zählen zu ersparen, sondern das Eintrittsgeld für den Turm. Also hoch, die Stufen gezählt, und dann oben das Sauerlandlied der Gruppe Zoff geschmettert. Hoch mussten wir, aber Gottseidank noch nicht singen. Stattdessen Beweisfoto!
Auf eine weitere Ausführung der Streckenbeschreibung verzichte ich hier. Im Anhang sind zwei Dateien für Google Earth und Garmin, die die Strecke zeigen.
Weiter ging zu einem Turm. Dieser steht an der Wasserscheide zwischen Weser und Rhein. Westlich hiervon läuft alles Wasser über verschieden Flüsse in den Rhein und dann in die Nordsee. Die östlichen Gewässer entleeren sich über die Weser in die Nordsee. Auch ein sehr bekannter Wanderweg führt hier vorbei.
Die vorletzte Aufgabe war das Ermitteln des Preises für das sauerländische Nationalgericht in einem bestimmten Gourmetpalast. Leider war der Rothaar-Grill geschlossen, sodass wir keine Currywurst mit Pommes/rot-weiß essen konnten.
Nun ging es zur Überraschung. Da aber das Wetter nicht wirklich mitspielte, es drohte ein Gewitter, musste dieser Teil(Actionball, oder auch Zorbing) ausfallen.
Dann folgte die härteste alle Prüfungen. Nun galt es das Papierschiff in der Ennepe zu Wasser zu lassen und dessen Seetüchtikgkeit zu demonstrieren. So manches Schiff hat gleich eine seichte Bucht angesteuert und schaute zu wie ein einziger Dampfer die Herausforderung annahm und tapfer in Richtung Nordsee losfuhr, dem Wind und den Wellen ausgesetzt.

Dann ging es wieder zum Ausgangspunkt zurück, hier wurde gesungen und Gedichte, die die Welt nicht braucht, deklamiert. Nach einer harten aber fairen Auswertung durch die Spielleiterin Teddy wurden drei Leute ermittelt, die die Pokale absahnten.
Gewonnen hatten alle,die mitwaren. Es war eine wunderschöne Tour mit Pausen, die zum einen sehr lustig waren und zum anderen auch den Geist forderten.
Den Abschluß bildete dann eine Grilleinlage. Hier gab es dann statt Schnitzel Steaks und diverse andere leckere Dinge, die den Tag dann vollkommen gemacht haben.

Den ganzen Tag kann man auch mit dem Titel einer Fernsehsendung aus den 60er beschreiben.
Sport, Spiel, Spannung

Gruß aus dem Westzipfel.
Rolf




Schnitzeltour.kmz
Die .kmz-Datei wird leider nicht hochgeladen. Keine Ahnung warum.

Habe die Datei als .pdf deklariert. Ihr müßt sie dann als .kmz umbenennen, dann sollte auch die darstellung in Google Earth funktionieren.



Dieser Beitrag enthält Anhänge.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 08 Jul 2012 22:18 von flugechse.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • flugechse
08 Jul 2012 16:05 - 08 Jul 2012 16:06 #17003 von Thomas
Klasse Rolf,

schön das Du dir die Zeit genommen hast um uns im nachhinein nochmal teilhaben zu lassen. :c43

Ich weiß nicht ob ich mir das mit dem Actionball angetan hätte :c23


:c46 :c46
Letzte Änderung: 08 Jul 2012 16:06 von Thomas.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
08 Jul 2012 16:05 #17004 von Wiederbeginn
Hallo Rolf,

danke für den schönen Bericht. Prima, dass du nicht näher auf unsere poetischen Qualitäten (es hat uns leider kein Goethe erleuchtet) eingegangen bist; die Beweise hat ja auch Teddy eingesammelt und hoffentlich bereits vernichtet.

LG Beate
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Wiederbeginn
08 Jul 2012 16:07 #17005 von teddy

Wiederbeginn schrieb: Hallo Rolf,

danke für den schönen Bericht. Prima, dass du nicht näher auf unsere poetischen Qualitäten (es hat uns leider kein Goethe erleuchtet) eingegangen bist; die Beweise hat ja auch Teddy eingesammelt und hoffentlich bereits vernichtet.

LG Beate



Pech für dich Beate. Die hab ich gut aufgehoben und werde sie nächste Woche hier veröffentlichen !!!

Die Kunst im Leben ist es, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wurde.
(Sir Winston Churchill)

U N D eine wichtige Lebensweisheit:

Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - wie zum Beispiel Männer !!!
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
08 Jul 2012 16:08 #17006 von teddy
Hallo Rolf,

das hast du superschön geschrieben.

Danke dafür - so hab ich die Tour dann mal aus Teilnehmersicht gesehen.

:c25
Marion

Die Kunst im Leben ist es, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wurde.
(Sir Winston Churchill)

U N D eine wichtige Lebensweisheit:

Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - wie zum Beispiel Männer !!!
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
08 Jul 2012 17:30 #17011 von bigwheel
Hallo Rolf, dein Track hat über 5600 Wegpunkte!

Ich vermute, das jedes GPS-Signal als Wegpunkt gesetzt wurde.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • bigwheel
08 Jul 2012 20:47 #17035 von Der Planer
Mann Rolf

1. Klasse geschrieben und nix vergessen

2. Danke, denn heute Abend wollte ich einen Bericht schreiben, damit Teddy wieder etwas mehr strahlen kann, aber der wäre mit Sichheit nicht halb so gut und ausführlich geworden .

ALSO

:c40
[/color]

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
08 Jul 2012 21:28 #17041 von flugechse

bigwheel schrieb: Hallo Rolf, dein Track hat über 5600 Wegpunkte!

Ich vermute, das jedes GPS-Signal als Wegpunkt gesetzt wurde.


Habe mal eine Route aus dem Track erstellt, hat leider auch nicht geholfen.

Gruß aus dem Westzipfel.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • flugechse
08 Jul 2012 21:48 #17043 von Pampers und Mary
Pampers und Mary antwortete auf Schnitzeltour im Bergischen und Sauerland 7.7.2012

flugechse schrieb:

bigwheel schrieb: Hallo Rolf, dein Track hat über 5600 Wegpunkte!

Ich vermute, das jedes GPS-Signal als Wegpunkt gesetzt wurde.


Habe mal eine Route aus dem Track erstellt, hat leider auch nicht geholfen.

Gruß aus dem Westzipfel.



Anbei eine auf 300 Punkte reduzierte GDB-Datei für Garmin.
Track und Tour liegen kongruent übereinander.

PS: Der Track kann und sollte natürlich gelöscht werden.

Anhang wurde nicht gefunden.

Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Pampers und Mary
08 Jul 2012 22:21 #17045 von flugechse
Einen Trick drumherum gefunden, siehe Threat 1.

Gruß aus dem Westzipfel.
Rolf
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • flugechse
08 Jul 2012 22:22 #17046 von teddy
ich hab da was viel einfacheres für Euch, falls jemand die Tour nachfahren möchte: :c25

Da liegen noch ein paar Road-Books bei mir zu Hause rum. Die verteile ich gerne auf Anfrage..... :c18 :c18 :c18

Die Kunst im Leben ist es, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wurde.
(Sir Winston Churchill)

U N D eine wichtige Lebensweisheit:

Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - wie zum Beispiel Männer !!!
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
08 Jul 2012 23:24 #17047 von bandit901
Rolf, danke für einen tollen Tourbericht. :c46

daraus kann jetzt jeder erkennen, was er/ sie verpasst hat.

SUPER

:c39
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • bandit901
09 Jul 2012 08:53 #17051 von Klado
Super schöner Bericht, der erahnen lässt wie schön dieser Tag gewesen sein muss. :c35

Leider konnte üsch nicht da ich/wir Enkeldienst haben :c59
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Klado
09 Jul 2012 17:01 - 09 Jul 2012 17:10 #17063 von teddy
Jetzt hatte ich zwar die ganze Tour den Fotoapparat mitgeschleppt - aber dann hab ich doch dauern vergessen zu knipsen...

Naja, vor lauter Spaß kann das schon mal passieren.

Aber wenigstens das Siegerfoto:



Die Kunst im Leben ist es, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wurde.
(Sir Winston Churchill)

U N D eine wichtige Lebensweisheit:

Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - wie zum Beispiel Männer !!!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 09 Jul 2012 17:10 von teddy.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
10 Jul 2012 19:22 #17114 von tolas
Hallo Rolf,
danke für den tollen Tourbericht. Um die Tour nachzufahren braucht man wirklich nicht den Track, nur das Roudbook und Klebeband!
An Bildern habe ich übrigens noch die Beweisfotos vom Turm auf der Hohen Bracht.
140 Stufen ächts und auch noch an der Hex vorbei..
Für die Gedichte empfehle ich einen Literaturtrööt zu eröffnen.
Gruß Thomas
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • tolas
10 Jul 2012 20:58 #17126 von Pampers und Mary
Pampers und Mary antwortete auf Schnitzeltour im Bergischen und Sauerland 7.7.2012
Ich hab' doch die fertige Tour mit nur 300 Wegpunkten hochgeladen.


www.westsidebiker.de/de/component/kunena...nd-772012.html#17043
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Pampers und Mary
Moderatoren: FegerinOrgaTeamEggsnake
Powered by Kunena Forum