TB: Sa 28.07.2012 Traumstrassen Bergisches Land

01 Aug 2012 17:13 #18409 von UwB
Was macht eine Mopedtour so besonders?
Das Fahren und die Landschaft sollten es sein..oder?
Die Mitstreiter sind aber oft das Salz in der Suppe. Zumindest empfand ich es
bei dieser Tour so.

Wie immer bei mir fängt es doch recht harmlos an.

Diese Nacht konnte ich recht gut Schlafen und war somit
bestens gelaunt auf die Diva gehüpft.
Ich meine mein Moped.. nicht was Ihr denkt.

Polo Jüchen angekommen wollte ich erstmal Frühstücken.
Uns Eggi war auch schon da, und obwohl andere
Tour, Frühstückten wir noch gemeinsam, zumindest versuchten wir es.
Das es bei Polo für ganz kleines Geld ein tolles
Frühstück gibt, erwähnte ich ja schon in einem anderem Bericht.

Still und leise frühstücke ich am Nebentisch und sehe das schon einige eingetrudelt sind.
Eggi sitzt eine Bank weiter und Diana will sich ebenda auf die Bank setzen.
Ein Aufruf liess mich von meinem Rührei aufblicken.
Die Bank ist unter Eggi´s Frühstückslast zusammengebrochen.

Das Eggi eine „Bä eM Wä Gähn eS“ fährt, weiss ja jeder.
Diana ist ja immerhin auch auf einer BMW angereist
Täter Tatort

Tja, auch Banken haben Ihren Stolz.

Mit bester Laune sollte es nun losgehen.
Thomas brabelte was von Autobahn 3.
Abfahrt... nicht zu schnell.
Dann Romantische Strassen und ganz wichtig...
Er hat eine Rolle Zewa dabei. Extra für mich.
Leser meiner Berichte ahnen wofür die gedacht ist.
Nun... Obama wurde schon in der früh ins Weisse Haus gebracht und somit sollte ich störungsfrei funktionieren.
Erwähnte ich schon, das ich mein Sommerjäckchen wieder mit habe?
Es ist im Köfferchen.
In Moitzfeld durfte nochmal getankt werden und dann wurde es ernst.
Bild

Thomas führte uns über wirklich kleine bis
kleinste Strassen durch das Bergische Land.
Bild Bild
Die erste Pause dann wurde hier gemacht. Natürlich weiss ich NICHT
wie der Ort oder was auch immer geheissen hat.
Erstaunlich ist aber, sobald Pause ist wird sofort gefuttert als wenn es kein Morgen gäbe.
Überall werden die Brötchen ausgepackt oder zumindest Kilo-weise Weingummi vernichtet.

Hier sieht man unseren TG Thomas sichtlich zufrieden und Romantisch angehaucht.

Weiter ging es durch noch mehr echt klasse Strassen bis zur
„Zornigen Ameise“
Thomas erzaehlte dann auf dem Parkplatz das es ja noch eine
weitere romantische Pause geben wird.

Ich jammerte natürlich sofort auf mein angeborenes
Recht auf einen Kaffee.

Thomas dementierte es damit, das es voll sei und lange Wartezeit und guggen reicht ja.
Kurz... sehr viel Blablablaaaaa....
Er wurde dann von irgendwas abgelenkt und liess von mir ab.
Ich natürlich all sein gesagtes verinnerlicht, dort
runter gestiefelt ran an das Ausgabefenster. ..Kaffee...

Nun.. ist ja nicht so das ich all das was Thomas mir sagte ignorierte.. ich bestellte nur eine halb volle Tasse.
Somit konnte unser TG nicht meckern..oder ?

Ich hatte mit der halben Tasse sogar doppelt Glück.
Statt der regulären 2 Euro wurde nur ein Taler fällig.. aber.. die Tasse verjüngt sich nach unten hin so, das es eigentlich nur 1/3 Tasse war.
Ich hatte dennoch Glück.
Der Kaffee schmeckte nicht wirklich toll.

Unser Toby derweil, hatte sich eine Currywurst organisiert.
Er sagte was von Unterzuckert und
müsse nun sofort und die Wurst sei ja soooo lecker.
Tja .. während ich an meinem „leckeren“ Kaffee lutsche denke ich
nur, du würdest auch einen geschnetzelten Hinterreifen
in Ketschup lecker finden.
Ich kenne das wenn der Hunger übermächtig wird.
Mary derweil wollte dann auch mal an seiner Wurst naschen.
Dieser Satz wurde GENAU so verstanden, wie „Man“ und
vor allem „Frau“ Ihn verstehen könnten.
Komischerweise sind es immer die Frauen die uns Männer dabei ertappen unkeusche Gedanken zu haben, die wir aber oft erst haben, nachdem wir ertappt wurden.

Thomas führte uns wieder über feinen Asphalt dann
zu seinem angedachten romantischen Picknick Platz.
Er kam auf mich zu und erzählte mir irgendwas wichtiges.
Zum Glück verstand ich nur die Hälfte unter meinem Helm.
Dennoch verstand ich das Wort Romantisch. Er machte mir etwas Angst.
Immerhin... er fährt BMW und man kennt diese Leute ja.

Apropo Bä eM Wä Fahrer.
Auf dem Wege dorthin, standen wir so an einer Ampel.... Rot.
Logisch sonst wärn mer ja gefahren.
Gelangweilt gugge ich da so rum und unter mir Blubbert der V2.

Das die Italiener es nicht so mit dem Motorenbau
haben, ist kein Geheimnis.
Auch wenn der V2 auf jeder Fahrt meine
Anatomie neu durch ruckelt, so hat der doch
Emozione, Sex, Power... einfach alles was „Man“ braucht.

Da höre ich doch hinter mir wie so ein kläglicher
Boxermotor an seine Drehzahlgrenze gebracht wird.
Ich drehe mich um und wer Grinst da so verschämt?
Unser Waller auf seiner „Gähn eS“
Ich denke nur, was wird das denn und brach in Gelächter aus.

Ich bin ja Mitfühlend und so.. das ganze Programm, aber da
konnte ich dieses Gespann nur auslachen.
Richard empfand es, glaube ich, ähnlich.

Das Kopfkino wie eine BMW mit liegenden,
ergo schlafenden, Kolben hier die Welle macht.
Nun.. ich hatte ordentlich was zu lachen.
Unglaublich... eine BMW... egal weiter zur Tour.

Die Ennepetalsperre ist wirklich eine gelungene Location.
Unser TG Thomas durfte dann auch noch seine Romantik ausleben.

Soviel Wald und Büsche ... auch ich nutzte diese Gelegenheit.
Nääää nix Romantisches... ganz jovial für kleine Prinzen.
Denn ich hatte neben meinem Sommerjäckchen
auch eine Flasche IceTea dabei.
Die vertrug sich aber nicht so wirklich mit dem Kaffee.

Noch schnell ein Foto vor der weiterfahrt..

Bei dieser Situation ließ es sich ein gewisser
„Gähn eS“ Fahrer nicht nehmen, sich Rückwärts an mich
heranzupirschen um mir dann aus nächster nähe den BMW
Sound zu demonstrieren.

Er bettelte ja förmlich darum ausgelacht zu werden.
Unglaublich. Eine BMW...
Mein Anlasser klingt geiler....

Das es wieder auf einer Top Strecke weiterging, muss
ich ja kaum erwähnen.

Vorletzte Pause wurde dann Schloss Gimborn gemacht.
Doch ohne Störung kamen wir dort nicht an.
10km später, der V2 hat den
Kaffee und den IceTea amtlich durchgemischt,
will dieses unheilige Gemisch meinen Körper verlassen.
JETZT..Sofort.

Ich schwöre, ich habe versucht einzuhalten... es ging nicht.
Mopedfahren wird dann echt unerträglich.
Dazu kommt der Italienische Motor, der ja soooo ruhig läuft.
Also kurze Zwangspause in welcher ich mal wieder im Gebüsch verschwinde.

In Gimborn dann wurde erneut Kaffee und Kuchen Inhaliert.
Beides war dort wirklich sehr lecker und ich kann den Stop hier nur empfehlen.

Auch wenn es mir noch bekannt ist, das es dort gebackenen Käse- und Apfel-kuchen sowie Waffeln mit heissen Kirschen gab, erspare ich mir hier die Auflistung.
Na.. Hunger bekommen?
Bild
Als ich dann von der Toilette wiederkam, ich sorge halt vor,
erinnere ich mich das es ums "nackt Mopedfahren" ging.

Die Stimmung war somit mehr als entspannt und wirklich super.
Mal davon abgesehen das mein Kopfkino gewisse leute nackt auf einer BMW.. lassen wir das.. zuviel Bä eM Wä.

Pause beendet ging es weiter mit der Heimat im Visier.
Eine Eisdiele sollte dennoch als Abschied angefahren werden. Leider stellte sich heraus das die geplante Eisdiele geschlossen hatte
.... für immer.
Tja wäre wir mal öfters dort gewesen.

Unverdrossen wurde dann eine andere aufgesucht.
Dort wurde dann auch ordentlich zugeschlagen.

Auf dem Bild deutlichst zu erkennen, hat ein gewisser
BMW-Fahrer sich dann mit 2 Kilo Eis getröstet
Du hast es Dir verdient... echt...ich habe sooo gelacht...

Hier hiess es dann Abschied nehmen.
Der Offizielle Teil der Tour endete dann auch.
Teils noch ein Stück gemeinsamen Weges, fuhr ich
dann die Heimat an.

Es ist nicht leicht einen Bericht über eine Tour, die so
Harmonisch und unproblematisch verlaufen ist, zu schreiben.

Ok.. sehen wir mal von wahnwitzigen BMW-Fahrern ab die sich
mit einem Rasse V2 duellieren wollen oder von einem TG der
Romantik suchte und sie auch fand, oder bei zwang Pinkelpausen
verursacht durch unsachgemäßes mischen von Kaffee und IceTea.

Wir hatten echt viel Spass, es wurde viel gefrotzelt und es wurden
auch Unmengen an Süßigkeiten bei jeder Pause herumgereicht.
Die Truppe passte Top zusammen die Strecke war erstklassig
und das Wetter?

Nun.. mein Sommerjäckchen blieb im Koffer und
auch wenn es manchmal etwas Düster aussah, war
das Wetter dennoch perfekt.
Nicht zu Kalt/Warm und es blieb Trocken.

Ich hoffe man verzeiht mir das ich hier einige Bilder verlinkt habe.

Hier auch mein Dank an die beiden Mädels die unermüdlich Bilder geschossen haben und dabei sicher Ihre Fahrer ab und an
ins wackelige Schwitzen gebracht haben.

Bis zur nächsten Tour mit Euch ... ich freue mich schon darauf.

LG
Uwe & seine Diva

p.s.

Heimweg.. A57...
ein unheiliges Geräusch....
Nein nicht mein Magen...
eine Bä eM Wä 1000RR

Tempolimit noch bei 100.. aber gleich..
gleich... warte.. waaaarte ...Da kommt es...

3 Gänge runter...Vollgas.. Alder.. da guggste...
Der V2 röhrt und meine Arme werden immer länger....
Die Diva lupft das Vorderrad...
es hilft alles NICHTS..

die 1000RR zieht mich ab... muss es so enden?
Der Typ zeigt mir auch noch Daumen hoch.. HALLO ??
rääää ich weine leise unter meinem Helm...
Ich brauche Trost....

Eisdiele Krefeld Traar...
2 Kilo Eis werden geordert....
Folgende Benutzer bedankten sich: Der Planer
Mehr
01 Aug 2012 17:15 #18410 von Der Planer
:c40 :c43 :c40

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Mehr
01 Aug 2012 17:33 #18412 von Schwarzfahrerin
Schwarzfahrerin antwortete auf TB: Sa 28.07.2012 Traumstrassen Bergisches Land
Mensch Uwe :c22
echt Hammer...als wäre ich dabei gewesen :c34

Danke :c25

LG
Schwarzfahrerin
  • Schwarzfahrerin
01 Aug 2012 19:57 #18414 von Loeve
Hallo Uwe, :c38

danke für diesen echt supertollen Bericht. :c40 :c40 :c40
War ein wirklich schöner Tag mit euch allen :c43

Bis zum nächsten Mal
LG Fritzi + Uli
  • Loeve
01 Aug 2012 21:05 #18424 von Pampers und Mary
Pampers und Mary antwortete auf TB: Sa 28.07.2012 Traumstrassen Bergisches Land
Dass meine Mary zuweilen an anderen Würsten nascht... :c4 ...schließlich war es doch meine Wurst, Paul's Wurst :c55


Ansonsten :c40 :c18 :c40 :c18 :c40 ..klasse Bericht
  • Pampers und Mary
01 Aug 2012 23:12 #18435 von UwB
Da ham mer es wieda :c70

Da steht ja auch an Deiner Currywurst... eure Gedankengänge
unkeusches Zeug und so.. Pfui..
Ok das "Curry" stand da nicht ganz so explizit... :c56

LG
Uwe
Mehr
02 Aug 2012 03:35 #18441 von Abrax
Geiler Bericht !!

:c40 :c40 :c40

LG
Abrax
  • Abrax
02 Aug 2012 08:02 - 02 Aug 2012 08:03 #18450 von Thomas
Und ich sag noch , trink den Kaffee nicht................

Waas nu ?

jetzt müssen wir neim nächsten Mal nicht nur ne Rolle Zewa, sondern auch ne Pampers mitnehmen. :c13

Obwohl wir die doch als Red Light dabei hatten. :c29

:c7 prostata

Ein paar Bilder findet ihr noch hier.


blackbetty2011.magix.net/album#/meine-alben


Danke Uwe das Du Dir die Zeit genommen hast für den Bericht :c82
Letzte Änderung: 02 Aug 2012 08:03 von Thomas.
Mehr
03 Aug 2012 09:24 #18594 von Mary
Ein neuer Tourenberichterstatter-Stern ist am Bikerhimmel aufgegangen :c19

Super Bericht von einer tollen Tour Uwe :c40 :c43

Ich denke mal es muss am schlechten Kaffee gelegen haben :c56 , dass du dich nicht mehr erinnern kannst, wer denn die Currywurst gegessen hat :c53 aber in Anbetracht dieses tollen Berichtes sei dir nochmal verziehen :c24

LG
Mary
  • Mary
Moderatoren: FegerinOrgaTeamEggsnake
Powered by Kunena Forum