17.05.15 - Mädels unter sich am Sorpesee

18 Mai 2015 09:44 - 18 Mai 2015 09:45 #66281 von teddy
Vier Damen des Forums (Lavendelblue, Nicki, Tina und Claude) waren meinem Aufruf gefolgt, doch noch mal eine etwas flottere Mädelstour mit mir zu unternehmen. Ziel sollte der Sorpesee sein.

Alle vier trafen pünktlich um 10 Uhr zu einem ersten Kaffee bei uns ein. Nachdem mein persönlicher Mechaniker noch sein Versprechen vom Vorabend eingehalten hatte und extra losfuhr um mein Moped zu tanken, konnten wir dann um halb elf aufbrechen.

Los ging es über meine Hausstrecken die wir in geschmeidigem Tempo abfuhren.

Dummerweise muss hier im Sauerland aber irgendjemand das Ende vom Regenbogen und dabei einen großen Geldtopf gefunden haben. Schon beim Abbiegen von Berkenbaum auf die B54 (eigentlich sollte es dann rechts rum gehen) mussten wir vor eine Totalsperre kapitulieren und einen blöden Umweg über den Lüdenscheider Stadtrand fahren. Naja, es hätte schlimmer kommen können.

An der Verse waren wir dann aber wieder auf geplantem Terrain – bis kurz hinter Valbert. Dort wollte ich eigentlich da lang, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, aber den Straßenplanern war die Straße wohl endgültig zu eng geworden und die haben aus meinem schönen Waldpfad eine Einbahnstraße (natürlich falsch rum) gemacht. Also auch hier wieder eine kleine Umplanung, die uns aber einen schönen Pausenhalt auf der ungeplanten Strecke bescherte.

Weiter ging es endlich Richtung Sorpe. In schönen geschwungenen Kurven immer am See lang und dabei ein bisschen Schiffchen gucken. Bei der Pause zur kleinen Pizza haben wir dann auf den extra für Mopeds ausgewiesenen Plätzen geparkt. Interessanterweise gab es dort diese neckische Hinweisschilder:







Aber wo zum Kuckuck hätte man den Parkschein ziehen sollen – und was mache ich als Alternative ohne Handy? Also nix machen.

Parken.

Essen.

Nach der Pause feststellen, dass die Dame und der Herr vom Ordnungsamt sich schon eifrig Notizen machen.

Claude und Tina, die ein bisschen Abseits von den anderen geparkt hatten, schafften es, per gezieltem Augenaufschlag, den HERRN Ordnungshüter davon zu überzeugen, ihr Ticket wieder rückgängig zu machen. Ob Heike, Nicki und ich schon erfasst waren, wissen wir nicht. Wir werden sehen. Dann aber auch, wie die Behörde mit der Frage umgehen wird, wie wir denn hätten zahlen sollen. Das wird bestimmt noch lustig!

Zwei weitere Falschparker-Verbrecher wurden von den Ordnungshütern doch tatsächlich bis zum (200 Meter entfernt, gut versteckt hinter Bäumen und parkenden Autos, stehenden) Parkscheinautomaten eskortiert, um sie dort bei der Ziehung des begehrten Zettelchens zu unterstützen. Die irritierte Frage, wo sie das Ding denn nun deponieren sollten („Gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe“ geht ja schlecht), wurde lapidar beantwortet: „Halt irgendwo feststecken“

Weiter ging die lustige Fragerunde: Auf : „Das kann aber dann doch jeder wegnehmen (sogar der Wind), was dann?“ wurde gekontert: „Ja, da ist doch am Parkticket dieser kleine Schnibbel unten. Den abreißen und mitnehmen. Wenn wir ein Moped ohne Parkschein finden, kommen wir in Café und fragen nach, wem es gehört!“ Waaaaaaaas – wer’s glaubt.

„Und was, wenn ich nicht im Café bin?“ – Klar: „Den Schnipsel einstecken, mit nach Hause nehmen und gut aufheben, falls ein Knöllchen kommt“ ---- Armes Deutschland, geht’s noch????

Nach dieser erheiternden Episode ging es weiter, rund um den Sorpesee und der nächste Ärger ließ nicht lange auf sich warten. Durften wir doch, obwohl mit leisen Motorrädern unterwegs, nicht rasend und brav unsere Steuern zahlend, die geplante Strecke von L685 von Sundern über Arnsberg wieder runter nach Hellefeld und dann Allendorf nicht befahren. Wie ist das noch gleich mit dem Recht auf Gleichbehandlung und der nicht erlaubten Kollektivstrafe….. ??

An dieser Stelle noch mal eine Entschuldigung an meine Mädels – aber an nun war der Punkt erreicht, an dem ich ein bisschen Frust „abfahren“ musste…..

Nach dieser erneuten, erzwungenen Touränderung ging es dann aber auf schönsten Strecken an der Bigge vorbei zu einem meiner Lieblingspausenstellen, dem Blockhaus in Eckenhagen. Gestärkt mit einer leckeren Waffel und einer gemütlichen Pause im Liegestuhl konnten wir dann die letzten paar Kilometer nach Halver in Angriff nehmen.

Allerdings erst, nachdem wir einer „Alte-Herren-Wandergruppe“ den Zahn ziehen konnte, dass Frauen nur Roller und & Co fahren. Einer der Herren fragte doch forsch, ob er mitfahren dürfte. Wir hätten doch sicher schöne kleiner 125er vor der Tür stehen. Unsere Antwort, dass wir doch größeren Hubraum bevorzugen, wurde mit erst mit einem Lachen abgetan. Die Neugier hielt die Herren aber nicht auf den Sitzen. Sie verfolgten uns nach draußen, waren bass erstaunt, dass dort tatsächlich „Motorräder“ auf uns Frauen warteten und nahmen vom Angebot, ne Runde mitzufahren, dann doch lieber Abstand…

Alles in allem eine, in meinem Augen, mehr als gelungene Tour. Tolle Mannschaft, gemütliches Tempo, viel gelacht, Wetter perfekt. Herz – was willst du mehr. Jawoll: Eine Wiederholung!

Für den Statistiker:
Teilnehmer
TG: Teddy
Nicki
Tina
Claude
RL: Lavendelblue


Und hier unsere Strecken: So war es geplant:

motoplaner.de/#v4&51.19193,7.4381,1,0,0;...2,7.43697,1,0,0&&0,0

Und das ist daraus geworden:
motoplaner.de/#v4&51.19193,7.4381,1,0,0;...2,7.43697,1,0,0&&0,0

Die Kunst im Leben ist es, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wurde.
(Sir Winston Churchill)

U N D eine wichtige Lebensweisheit:

Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - wie zum Beispiel Männer !!!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 18 Mai 2015 09:45 von teddy.
Folgende Benutzer bedankten sich: Der Planer, bmwechen
Mehr
18 Mai 2015 11:22 #66287 von Lavendelblue
Lavendelblue antwortete auf 17.05.15 - Mädels unter sich am Sorpesee
Hallo, Marion,
toll geschrieben, ich habe schon wieder Tränen in den Augen vor Lachen :c37 . Es war eine sehr harmonische, relaxte und herzerfrischend lustige Runde, das schreit nach Wiederholung!

Liebe Grüße
Heike
  • Lavendelblue
18 Mai 2015 20:44 #66301 von EisenMonster
EisenMonster antwortete auf 17.05.15 - Mädels unter sich am Sorpesee
Sehr schön geschrieben Marion, genau so war es. :c65 Wunderschöne kleine Strassen, Wetter hat auch mitgespielt Gut es gab die eine oder andere Umleitungen, aber davon haben wir uns nicht dir Laune verderben laden :c72

Noch ein paar Angaben zu der Tour, laut Navi bin ich 431 Kilometer gefahren, davon war ich 6:40 Stunden in Bewegung, maximaler Geschwindigkeit 143 und durchschnittliche Geschwindigkeit 65 Kilometer

Es war ein wirklich einmalig toller Tag, wie immer wenn man mit Marion auf die Piste geht :c40
  • EisenMonster
18 Mai 2015 23:49 #66305 von Claude
Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen....
Hat richtig Spass gemacht!!

Vielen Dank Mädels, insbesonderes ein riesen Dankeschön an Marion! :c40 :c46 :c61
  • Claude
20 Mai 2015 19:13 #66344 von Nicki
... stimmt, alles hat gepasst und hat super viel Spass gemacht!!!
  • Nicki
Moderatoren: FegerinOrgaTeamEggsnake
Powered by Kunena Forum