Donnerstag 10.11.02011 Eifel surprise

11 Nov 2011 11:31 - 11 Nov 2011 12:25 #3042 von Der Planer
Donnerstag 10.11.02011 Eifel surprise wurde erstellt von Der Planer
Die Ausschreibung vom grauen Hund ........

Nach aktueller Wettervorhersage lockt der Donnerstag mit relativ milden Temperaturen und Sonnenschein.

Ich möchte dies zu einer Tour (vielleicht die Letzte in diesem Jahr) in die Eifel nutzen. Streckenführung weiß ich selbst noch nicht, deshalb "Surprise".

Die vorläufigen Eckdaten:

TP: 9:15h A61 Bedburger Land Fahrtrichtung Koblenz
Abfahrt 9:30h
Tourlänge: irgendwas zwischen 250 und 300 km
Fahrstil: Normal, der Jahreszeit angepaßt
zurück: 15.30h (Verlängerung nicht möglich)
Bikes: max. TG + 5

Selbstverständlich gilt auch bei dieser Tour unser Haftungsausschluss!!!

Thomas

Startformation:

1. greyhound
2. Trukalipo
3. shorty
4. Troppi
5.
6. Vulcan

..... und was daraus geworden ist.



Man soll es nicht glauben - aber wir haben KW 45 im Jahre 2011 ( für die, die keinen Kalender haben, es ist die 2. Novemberwoche ) und die Wetterverhältnisse laut Prognosen der

Anhang wurde nicht gefunden.


sind traumhaft ( Anmerkung seitens des Protokollisten: Auch für die nächsten Tage ); die WS-Biker können sich schon fast nicht einigen, an welchen Tagen denn nun gefahren werden soll.

Da Shorty aber nur am Donnerstag seinen freien Tag hat und dieser vermeintlich auch der schönste der Woche sein soll, fällt die Auswahl nicht schwer.

Die Erwartungshaltung bei den 5. Fahrwilligen ist gross, denn der vorangegangene Mittwoch ist bereits ein traumhaft schöner Herbsttag.

Donnerstagmorgen 07.30 Uhr:

Der Wecker klingelt; ich schleiche mich aus dem Bett, ziehe die Rolladen im Badezimmer hoch und ........ Schock

Anhang wurde nicht gefunden.


dichter Nebel
liegt über der Landschaft. Nun ja , es sind ja noch rund eineinhalb Stunden bis zum Aufbruch.

Schnell das Badezimmer unter Wasser gesetzt und ab in die schon bereitgelegten Klamotten, ein paar Stullen schmieren und gaaaang wichtig
:f18

Die Überlegung, ob man evtl. eine Stunde später losfährt schiesst mir noch durch den Kopf, aber im WSB-Forum ist keiner der Kollegen bereit, sich als

Anhang wurde nicht gefunden.


zu outen.

Auch das kurze Stück zur Garage ist bereits usselig, die Brille beschlägt - die Sichtweite irgendwo um gefühlte 20 Meter. Bei der Anfahrt zur Autobahnpolizie, wo ich mich mit dem

Anhang wurde nicht gefunden.


verabredet habe, verdichtet sich der Nebel zunehmend und es ist auf einer Strecke von ca. 2 km nur noch Schritttempo angesagt. Mit dreiminütiger Verspätung treffe ich dann auch am TP 1a ein.

Schnelle Begrüssung ohne grossartig den Helm abzuziehen und schon geht es auf unter Thomas Führung zum TP 1b - Raststätte Bedburg Land. Auf der BAB hält sich der Nebel in Grenzen und wir sind einfach einmal guter Dinge.

Mark mit K sowie Markus - ebenfalls mit K - nutzen bereits die Gunst der Stunde

Anhang wurde nicht gefunden.


Auch Shorty trifft pünktlich ein und so kann das Motorradgeschwader in der Aufstellung
  • TG: Greyhound
  • Shorty
  • Troppi
  • Trukalipo
  • RL: Vulcan

Richtung Eifel ziehen.

Auch die nächsten 20-30 Kilometer sehen noch nicht verheissungsvoll aus; erst ab ca. Swisttal ist zu erkennen dass sich der Nebelschleiser auflöst - ein Blick auf die Armaturen - 8 Grad ( plus ).

Je näher wir uns Richtung Rheinbach bewegen, je mehr können wir erahnen, dass uns die Eifel gut "gesonnen" scheint. Als Markus plötzlich mit dem Finger gen Himmel deutet, blendet uns für den Bruchteil einer Sekunde die

Anhang wurde nicht gefunden.


Bei Rheinbach verlassen wir die BAB und halten uns Richtung Bad Münstereifel und nach nur enigen Kilometern ist der graue Nebelschwaden wie weggeblasen.

Dafür wird es im Waldstück hinter Rheinbach richtig kalt; das Thermometer fällt auf bis 4,5 Grad um dann innerhalb von knapp 20 Kilometern auf bis zu 12.5 Grad zu klettern.

Irgendwo auf dem Streckenabschnitt zwischen Schuld und Bad Münstereifel legen wir dann auch eine weitere Raucherpaus ein und schauen gegeneinander in grinsende Gesichter, denn wir haben uns einen guten Tag ausgesucht.

Unter der fachkundigen und kompetenten Leitung unseres Guides bewegen wir uns weiter durch kurvenreiches Terrain, unter anderem durch Aremberg, Antweiler, Nonnenbach und Ripsdorf, ehe wir gegen 12 Uhr in

Anhang wurde nicht gefunden.


einkehren und unsere leiblichen Gelüste befriedigen. Da wir nicht auf der Flucht sind, geniessen wir die Ruhe und den gelben Planeten auf der Terrasse des Lokals und lassen es uns gut gehen bei netten Gesprächen.

Nach etwas mehr als einer Stunde verlasse wir Einruhr wieder, halten uns Richtung Strauch und cruisen über Hürtgenwald, Schevenhütte, Aldenhofen Richtung Rath-Anhoven, wo wir kurz vor 15 Uhr das

Anhang wurde nicht gefunden.


erreichen.

Markus und meinereiner klinken uns nach einem kurzen Plausch aus, während Thomas, Reinhard und Mark noch einen Kaffee auf der Terrasse geniessen.

Eine Tour mit geschmeidigen 280 km hat ihr Ende gefunden.

Ob's Spass gemacht hat ? Na klar, mit der Truppe doch immer.

Es güsst
der Vulcanier

[/color]

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 11 Nov 2011 12:25 von Der Planer.
Mehr
11 Nov 2011 12:00 #3048 von greyhound
greyhound antwortete auf Donnerstag 10.11.02011 Eifel surprise
Mit dem Tourbericht hast du dich zu meinem persönlichen Berichteschreiber qualifiziert und darfst demnächst immer den Bericht schreiben. :l3

Klassebericht :j4 von einer herrlichen Herbsttour, die nach einer nebligen BAB-Anfahrt sich zu einer geschmeidigen Tour auf fast immer trockenen Straßen entwickelt hat.

Tolle Truppe...toller Tag :m4 :m4 :m4

:j5
  • greyhound
11 Nov 2011 12:18 #3049 von Trukalipo
Trukalipo antwortete auf Donnerstag 10.11.02011 Eifel surprise
Ein ausgesprochen schöner Bericht der die Realität widergibt. Redaktionell wirklich erste Sahne.

Es war eine tolle Gruppe. Mit euch immer wieder gerne.

LG

Mark
  • Trukalipo
11 Nov 2011 12:21 #3050 von Thomas
ehe wir gegen 12 Uhr in


inkehren und unsere weiblichen Gelüste befriedigen. :n9


Ich fasse es nicht :l1

Schöner Bericht :n2 :m10
Mehr
11 Nov 2011 18:02 #3084 von Trukalipo
Trukalipo antwortete auf Donnerstag 10.11.02011 Eifel surprise

Thomas schrieb: ehe wir gegen 12 Uhr in


inkehren und unsere weiblichen Gelüste befriedigen. :n9


Ich fasse es nicht :l1

Schöner Bericht :n2 :m10


Du Nordmann musst es wieder verdrehen.
Besorg dich en Brill damit Du das richtig
lesen kannst. Wärst mal besser mit gefahren.

LG

Mark
  • Trukalipo
12 Nov 2011 11:26 #3112 von Troppi
ich kann nur meinen hut ziehen :j4

geiler tag :p5

super tour :m10

vom tourbericht ganz schweigen :m4 :m4 :m4 :m4 :m4 :m4

an alle dies gelesen haben :a6

ihr habt was verpaßt :c1 :c1 :c1

Gruß

markus
  • Troppi
12 Nov 2011 15:49 #3121 von shorty

Troppi schrieb: ich kann nur meinen hut ziehen :j4

geiler tag :p5

super tour :m10

vom tourbericht ganz schweigen :m4 :m4 :m4 :m4 :m4 :m4

an alle dies gelesen haben :a6

ihr habt was verpaßt :c1 :c1 :c1

Gruß

markus


Hallo Markus,

dem kann ich mich nur anschließen. Und da es ja bei dir offensichtlich mit dem Schreiben von Beiträgen inzwischen prima klappt, ist der erste Tourbericht bestimmt nicht mehr weit! :l1 :l1

@ Eggi

:q17 (wo ist eigentlich der "Respekt-Smilie" geblieben)
Ich frage mich gerade, wie man einen Vulcanier mit Vogel auf'm Mopped nennt - vielleicht Eruptionsornithologe? :nd

Lieber Universaldilettant als Fachidiot!
Mehr
Moderatoren: FegerinOrgaTeamEggsnake
Powered by Kunena Forum